ENTFESTIGUNG

1826 wurde die Festung nach der Verfügung des bayerischen Königs Ludwig I. von 1826 bis 1857 geschleift. Die Bürger konnten Parzellen kaufen, mussten aber ihren Anteil einebnen. Der Erlös ging nach München in die Staatskasse.

Franconica-Online

Franconica  > Festung Königshofen i.Grabfeld  > Geschichte  > Entfestigung